Mitfliegen im Segelflugzeug oder Motorsegler - Schnupperkurs Angebot

ASK-21 beim Flugplatzfest vor dem Start

Natürlich besteht bei Interesse am Segelflugsport die Möglichkeit, das Fliegen einmal hautnah zu erleben. Mitfliegen oder auch einen Schnupperkurs zu machen ist jederzeit möglich, sprechen Sie uns an.

Die Mitflüge dienen keinem gewerblichem Zweck, sondern nur der Mitgliederwerbung, der positiven Imagewirkung und erfolgen zu Selbstkosten des Vereins.

(Beides ist nach Rücksprache und bei Flugwetter am Samstag, Sonntag und an Feiertagen möglich)

 

Mitflug im Segelflugzeug (Windenstart):

  • 25,-  für max. 15 Minuten. Jede weitere Flugminute kostet  zusätzlich 0,50,- €.

Mitflug im Segelflugzeug (Flugzeugschleppstart):

  • 60,- € für max. 20 Minuten. Schlepphöhe 600 m. Jede weitere Flugminute kostet zusätzlich 0,50,- €.

Kunstflug im Segelflugzeug (Flugzeugschleppstart):

  • 100,- € hierin enthalten sind neben den Kosten für das Segelflugzeug auch die Kosten für einen Flugzeugschleppstart auf ca. 1000 bis 1200 m.

Schnupperkurs Segelflug:

  • 75,-  (es gelten die folgenden Konditionen)
  • max. 2-3 Flüge mit Fluglehrer pro Flugtag (je nach Startart, Wetter und Anzahl der weiteren Flugschüler)
  • Mindestalter: 14 Jahre
  • die Schnuppertage müssen innerhalb von 4 Wochen genutzt werden (gilt ab 1.ten geflogen Tag)
  • 2 Tage aktiv als Flugschüler am Flugbetrieb teilnehmen

Der Schnupperkurs dient, wie der Name es schon sagt, dem Kennenlernen des Segelflugsports. Der Teilnehmer wird von uns als Schnupperkursteilnehmer im Landesverband gemeldet und ist daher für max. 4 Wochen (2 Flugtage) als Flugschüler auf Probe angemeldet. Er nimmt somit auch als Flugschüler im vorderen Sitz platz und wird wie ein "normaler" Flugschüler behandelt. Gefällt dem Teilnehmer das Fliegen, so wird das gezahlte Geld bei Eintritt in den Verein angerechnet!

 

Mitflug im Motorsegler:

  • 120,-  1 Stunde Flugzeit, z.B. entlang der Ostfriesischen Küste über Emden & Wilhelmshaven (jede weitere Minute 2,- €)

Tipp zum Mitfliegen:

ASK-21 beim Flugplatzfest beim Start

Geflogen wird an jedem Wochenende und an Feiertagen von 9:30 bis ca. 18:00 Uhr (fliegbares Wetter vorausgesetzt). Generell ist etwas Zeit mitzubringen. Essen und trinken sie an diesem Tag normal, vergessen sie die Sonnenbrille, einen Hut/Mütze und den Fotoaparat nicht, und schon kann es dann los gehen.

Eine vorherige telefonische Anfrage (044552-8545 Sa./So.) an dem von Ihnen geplanten Mitflugtag ist auf jeden Fall sinnvoll. Weiterhin ist die Zeit ab 15.00 Uhr für einen Mitflug am Besten geeignet, da der Schulbetrieb dann bereits fortgeschritten und ein Doppelsitzer eher verfüpgbar ist.

 

Für alle Unentschlossenen haben wir hier noch einen ganz besonderen Tipp. Warum nur einen ganz normalen Mitflug buchen, wenn man die Welt doch auch einmal aus einer anderen Perspektive bewundern kann? 2010 waren Nikki und Michael bei uns am Platz und haben zwei mal "upside down" gebucht. Dies ist soweit nichts Besonderes, allerdings haben sie dabei alles gefilmt und das aufgearbeitete Material auf "Youtube" veröffentlicht. Ein Blick lohnt sich...

Segelkunstflug von Nikki und Michi
Segelkunstflug von Nikki und Michi